Familienzentrum, Kinderhaus "Die Arche"
Familienzentrum, Kinderhaus "Die Arche"

Montessori Pädagogik im       Kinderhaus "Die Arche"

 

Die pädagogischen Grundideen Maria Montessoris bestimmen unseren pädagogischen Alltag.
In jeder Gruppe arbeitet mindestens eine Erzieherin, die durch eine Weiterbildung das Montessoridiplom erworben hat.

"Hilf mir es selbst zu tun" - diesem Leitsatz Maria Montessoris folgend gestalten wir unsere Arbeit mit den Kindern. Dem Kind diese Hilfen zu geben setzt voraus, es zu beobachten, seine Neigungen und Bedürfnisse zu erkennen, bzw. Anregungen zu geben, sich in eine Sache weiter zu vertiefen.

Wenn Montessori ihr Material "als Schlüssel zur Welt" bezeichnet, sehen wir unsere Aufgabe auch darin, mit dazu beizutragen, dass dem Kind die Welt auf seine Art erschlossen wird.
Das Kind lernt ganzheitlich, am besten über das eigene Tun. In bestimmten Phasen gibt es Wiederholungen: es beschäftigt sich über Tage mit einer Sache, bis es diese wirklich verinnerlicht hat.

Und eines sollten wir uns bewusst machen: Kinder lernen nicht, wenn wir Erwachsene es wollen, Kinder lernen in allen Situationen des lebendigen Alltags." (Ingeborg Becker - Textor – Was in Kindern alles steckt - Herder-Verlag 1997).

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Die Arche - Ein Haus für Kinder e. V.
Letzte Aktualisierung 09.07.2018