Familienzentrum, Kinderhaus "Die Arche"
Familienzentrum, Kinderhaus "Die Arche"

Die Kindertagesstätte

Das im Jahre 1998 eröffnete Kinderhaus „Die Arche“ liegt im östlichen Zentrum von Oberhausen an der Danziger Straße. In der Nähe befinden sich die Anschlüsse von Straßenbahn und Bus, sowie die Autobahnauffahrten in die umliegenden Städte (Mülheim, Duisburg, Essen). Über eine Spielstraße, die parallel zur Hauptstraße verläuft, ist das Kinderhaus zu erreichen.
Durch Erdhügel und Bepflanzungen wird die Einrichtung vom Straßenlärm abgeschirmt. Auf der Rückseite grenzt das Außengelände an die Gärten der umliegenden Häuser.
Die weitere Umgebung entspricht dem typischen Innenstadtbild. Alle Schulformen sind im Stadtbezirk vorhanden, sowie Kirchen aller Konfessionen mit entsprechenden Kindergärten.
Das dreigeschossige Kinderhaus ist z. Zt. für zwei Kindergartengruppen (je 25 Kinder) zwei Tagesstättengruppen (20 Kinder) und eine Gruppe für 10 Kinder von 0-3 Jahren konzipiert.
Es ist behindertengerecht eingerichtet und verfügt u. a. über einen Aufzug. Jeder Gruppe steht neben dem Gruppenraum der angrenzende Neben- und Waschraum zur Verfügung, sowie der Garderobenplatz im Flur. Zusätzlich gibt es für zwei Gruppen je einen Schlafraum und einen Wickelraum.
Die Gruppen im Erdgeschoss und in der 1. Etage kommen über einen direkten Zugang ins Außengelände. Die Gruppe im Dachgeschoss gelangt durch das Treppenhaus oder per Aufzug nach draußen. Von allen Ebenen aus gibt es Außentreppen als Fluchtweg. Im Erdgeschoss befinden sich neben dem Eingangsbereich das Büro mit anschließendem Besprechungszimmer, eine Personaltoilette (behindertengerecht angelegt), die Personalgarderobe und ein Abstellraum.
In der 1. Etage liegt die Küche mit Vorratsraum und dem Personalraum. Die Mehrzweckhalle, der Wäscheraum und ein weiterer Abstellraum sind im Dachgeschoss untergebracht.

Rückseite vom Kinderhaus

Das hinter dem Haus liegende Gartengelände ist mit Hilfe von aufgeschütteten Erdhügeln in unterschiedliche Spielbereiche aufgeteilt. Bei der Neugestaltung des Außengeländes im Jahr 2012 in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Psychomotorik wurde Wert darauf gelegt, dass alle Bewegungsbereiche der Kinder gefördert werden.

„Die Arche“ bietet insgesamt Platz für 100 Kinder im Alter von 6 Monaten bis zur Schulpflicht. Gerade in den Tagesstättengruppen besuchen viele Kinder das Haus, die nicht aus dem unmittelbaren Umfeld der Einrichtung kommen. Ca. 55 % unserer Kinder sind deutscher Nationalität, die restlichen 45 % stammen aus Migrantenfamilien unterschiedlicher Herkunft.
Damit die Kinder genügend Zeit haben, ungestört ihren Vormittag zu erleben und auch der Erzieher in dieser Arbeit nicht unterbrochen wird, sollen alle Kinder bis um 9.00 Uhr ins Kinderhaus gebracht werden.
 

Frühstück in der U3 Gruppe

Während des Vormittags hat das Kind die Möglichkeit, an dem dafür vorgesehenen Tisch zu frühstücken. Da wir, in Absprache mit den Eltern, Wert auf eine gesunde Ernährung legen, bitten wir darum den Kindern kein „süßes Frühstück“ mitzugeben. Mineralwasser und Tee stehen als Getränke für die Kinder bereit, ebenso ein Rohkostteller, für den die Kindergarteneltern monatlich einen kleinen Beitrag bezahlen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Die Arche - Ein Haus für Kinder e. V.
Letzte Aktualisierung 09.07.2018